Praxis Team Praxisablauf Diagnostik Therapie Fortbildungen Stellenangebote Kontakt Galerie Download Impressum Datenschutzerklärung

Fortbildungen



  • Bisher von Dr. Saulean gehaltene Fortbildungsseminare und Vorträge:


    • „Umgang mit Krisen“- pädagogisch-therapeutisches Konzept für Jugendhilfeeinrichtungen
    • "ADOS“ Diagnostische Beobachtungsskala für Autistische Störungen (20.02.2012 LÄK zertifiziert))
    • Lösungsorientierte Kurzzeittherapie mit Kindern und Jugendlichen (27.12. 2011 LÄK zertifiziert))
    • „Schulreife und Lernen in der Gruppe“
    • ADHS Management in der Praxis und fachübergreifende Kooperation (LÄK zertifiziert)
    • Gruppentherapieen in der Kinder- und Jugendpsychotherapie (LÄK zertifiziert)
    • Visuelle Wahrnehmungsstörungen und Hypnotherapie (25.02.2013 LÄK zertifiziert)
    • Internalisierende und externalisierende Störungen im Kindes- und Jugendalter (29.-30.08.2013 LÄK zertifiziert)
    • Gesprächstechniken I in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (03.03.2014 LÄK zertifiziert)
    • Gesprächstechniken II und III in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (28.-29.08.2014 LÄK zertifiziert)
    • fortlaufend monatliches "Fallseminar“ in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie“ (LÄK zertifiziert)
    • "Autismusspezifische Verhaltenstherapie" (2016) Ausbildungsinstitut für Psychotherapie am Bodensee (Verhaltenstherapie)
    • "Autismus verstehen und behandeln – Diagnostik und Therapie" Seminarreihe im Seminar für Heilpädagogik am Bodensee Singen (2015/2016, 2017/2018), Camphill Seminar am Bodensee, Lippertsreuterstraße 14, 88699 Frickingen
    • Seminarreihe: "Autismusspezifische Verhaltenstherapie" in Singen (2015), eine Kooperation zwischen ALFA - Autismus Lehrinstitut für Forschung und Ausbildung und das IFA Bremen
    • „Kinder mit Autismusspektrumstörungen“ am Fachtag für Schulsozialarbeiterinnen des Landkreises Konstanz
    • „Differentialdiagnose des Asperger-Syndroms – Phänomenologie der Begegnung“, Fachtagung zur anthroposophischen Kinder- und Jugendpsychiatrie, 23-24.2.2018, Herdecke
    • fortlaufend monatliches "Fallseminar  in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (LÄK zertifiziert)


    In Kooperation in der Praxis Seminarreihe:

    "Autismusspezifische Verhaltenstherapie" in Singen

    • eine Kooperation zwischen ALFA - Autismus Lehrinstitut für Forschung und Ausbildung und das IFA Bremen

      Ort: Praxis Dr. Saulean, Schwarzwaldstr.11, 78224 Singen

      Zu den Inhalten:



      AVT 1




       
                 
      1. Erstgespräch / Anamnese
      2. Lernstandserhebung beim Kind
      3. Lernplanung mit den Eltern
      4. Aufbau von AVT-Teams
      5. Verhaltensbeobachtung / Verhaltensanalyse
      6. Grundlagen der AVT                                                 

      AVT 2




       
       
      1. Training in Techniken zum Aufbau von Verhalten
             (Diskretes Lernformat, Prompting, Shaping, Chaining,
             Natural Learning, Präzsionslernen)
      1. Datennahme
      2. Elternarbeit
      3. Konzeption eines Elterntrainings

      AVT 3




       
       
      1. Erstellung von Lernprogrammen
      2. Training in Techniken zum Abbau von Verhalten
      • Verhaltensanalyse
      • Lernprogramme zum Abbau von Verhalten
      • Spezifischer Einsatz von VT-Konsequenzen
      1. Generalisierung

           

            
        Termine
     
    Umfang Kosten
    23.-24.5.2014 16 UE
    Jeweils 9:00-17:00
     
     



    810€
    18.-19.7.2014 16 UE
    Jeweils 9:00-17:00
    26.-27.9.2014 16 UE
    Jeweils 9:00-17:00

     


    Modul 2:     AVT- Supervision
    Fallsupervision I 10. Monat
    Analyse und Supervision der therapeutischen Arbeit
    anhand von Videoaufnahmen der Therapie, Datenblättern,
    Reflektion des Therapeuten
    Schwerpunkt: Lernplanung / Aufbau von Verhalten
     

    Fallsupervision
    II

    14. Monat

    Analyse und Supervision der therapeutischen Arbeit
    Schwerpunkt: Elterntraining / Abbau von Verhalten











    In Vorbereitung

    Zertifizierte Fortbildung zum "Autismustrainer"

    Theorie Inhalte:
    • Autismus als tiefe Entwicklungsstörung: Wissen und Verstehen: Wie können Eltern ihre Kinder im Alltag fördern?
    • Autismus als Störung der biologischen Rhythmen und Lebensfunktionen: Schlafen und Wachen, Verdauung, Stoffwechsel und deren biologische Therapiemöglichkeiten
    • Autismus als Störung der Wahrnehmung, der Wahrnehmungsverarbeitung, der Sinnesintegration: Handlungskonzepte zur, Förderung der Wahrnehmungsverarbeitung (Affolter Methode), der Orientierung und Handlungskompetenz (TEACCH)
    • Autismus als Kommunikationsstörung:
    • Förderung der non-verbalen Kommunikation: Unterstützte Kommunikation, Gestützte Kommunikation (FC)  und Bildgestützte Kommunikation
    • Sprachanbahnung und –Sprachförderung
    • Autismusspezifische Verhaltenstherapie
    • Verstehen vom Verhalten, positives Einwirken und Beeinflussen
    • Umgang mit Problemverhalten: Selbststimulation, Aggression, Unruhe, Schlafprobleme, etc.
    • Förderdiagnose und Lehrpläne

    Autismustraining
    fortlaufende Hospitation mit den Patienten

    Beratung und Supervision der Eltern und Fachleute
    (Lehrer, Erzieher, Ergotherapeuten, Logopäden)